Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

§ 1 Geltungsbereich

1. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Thoamed.Ltd
und dem Kunden nach
§ 13 BGB gelten ausschließlich diese allgemeine
Geschäftsbedingungen, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Sie können die AGB jederzeit als PDF- Dokument speichern
und / oder ausdrucken
2. Etwaige von diesen Bedingungen abweichende Regelung gelten nur, sofern sie
von uns schriftlich bestätigt worden ist.


§ 2 Vertragspartner

Der Kauffertrag kommt zustande mit der:
Thoamed.Ltd
Minköfe 5
34466 Wolfhagen

Director: Rainer Thomas
Amtsgericht Kassel HRN ( beantragt )

Sie erreichen unsere Service-Mittarbeiter für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen
an Werktagen Montags - Freitags unter der Telefonnummer +49 (0) 5692 990200 sowie
per E-mail unter service (at) gruber-cosmetic.de (at) bitte durch@ersetzen.

§ 3 Angebot und Vertragsschluss

Vertragssprache ist Deutsch. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons Absenden im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.
§ 4 Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird gespeichert. Die konkreten Bestelldaten sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen werden Ihnen ebenfalls per Email zugesendet.
§ 5 Preise

Die Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Weitere Einzelheiten erhalten Sie auf den Produktseiten.
§ 6 Versandkosten

Wir berechnen für Ihre Bestellung einen Versandkostenanteil, der die Kosten für Frachten und Verpackung nur teilweise abdeckt, den Rest übernimmt Thoamed.Ltd für Sie.
3,95 Euro DPD Paket Versichert in Deutschland ausser Inseln
3,95 Euro DHL Paket Versichert in Deutschland ausser Inseln
3,95 Euro DHL Versand an Packstation in Deutschland ausser Inseln
12,90 Euro DPD Paketbis 3,0 kg Versichert Europa ausser Schweiz, Lichtenstein, Norwegen, Island
16,90 Euro DPD Paket bis 3,0 kg Versichert Europa 2
§ 7 Zahlungsarten

Der Rechnungsbetrag wird wahlweise Bar per Überweisung, Billpay, Sofortüberweisung oder mit PayPal bezahlt. Weitere Einzelheiten (z.B. Zahlungszeitpunkt) erhalten Sie bei Auswahl der jeweiligen Zahlungsart.

§ 7.1 Kauf auf Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag
(20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner
Billpay GmbH www.billpay.de.
Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus.
Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird,
erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten.
Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen
(z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.
§ 8 Lieferzeit

Produkte, die wir am Lager haben, sind werktags binnen 12 Stunden versandfertig. Für den Transport sollten Sie innerhalb Deutschlands ein bis zwei Tage einkalkulieren. Den Bearbeitungsstatus Ihrer Bestellung können Sie online prüfen (Login mit eMail und Passwort). Sofern Lieferprobleme auftreten, werden Sie per eMail oder telefonisch informiert.


§ 9 Eigentumsvorbehalt

Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht
1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen
aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor.
Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

3. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig..


§ 10 Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform ( z.B. als Brief, Fax, E-Mail ),
jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger.(bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Nur bei nicht paketversandfähiger Ware ( z. B. bei sperrigen Gütern ) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären.
Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens.
In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr.
Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Thoamed.Ltd Rainer Thomas Minköfe 5, 34466 Wolfhagen

§ 11 Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben.
Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen ( z. B. Gebrauchsvorteile ),die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.
Unter Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden,
Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.
- Ende der Rückgabebelehrung -

§ 13 Schlussbestimmungen

1. Es gilt deutsches Recht
2. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein,
so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung
gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.